Die Führung und Entwicklung von Teams im digitalen Zeitalter

Durch die Digitalisierung verändert sich die traditionelle Struktur von Unternehmen deutlich. An die Stelle von starren Hierarchien treten agile Netzwerke von Einzelpersonen und Teams. Auch innerhalb von Teams entfallen jahrzehntealte Verhaltensmuster wie z.B. die Allwissenheit des Chefs und seine Aufgabe, Arbeit zu verteilen und zu beurteilen. Trotzdem geht es nicht ohne gute Vorgesetzte, die sich auf diese Veränderungen einstellen. Das bedeutet, Konzepte für Loyalität und Mitarbeiterbindung zu entwickeln, weiterhin gültige Regeln der Gruppendynamik im Auge zu haben und für sich selbst die Rolle der Führungskraft neu zu definieren.

Informationen

  • 26. Juni 2019
  • 09:45 - 10:30

Sprecher